Vortrag und zwei Labore des Lehrstuhls am Tag der Mathematik 2015

Der Lehrstuhl für Angewandte Mathematik organisiert zwei Labore und bietet zudem einen Vortrag an für den 10. Tag der Mathematik 2015 am Samstag, 11. Juli 2015.

1. Labor "Mathematisches Balancieren"

Arthur Fleig, Matthias Höger und Simon Pirkelmann (Lehrstuhl für Angewandte Mathematik) organisieren basierend auf Seminar- und Praktikumsarbeiten dieses Labor.

Weitere Einzelheiten finden sich in der Beschreibung zum Labor.

Das Labor "Mathematisches Balancieren" findet statt im S 79, Gebäude NW II der Universität.

Dauer: besucherabhängig, das Labor kann durchgehend zwischen 12:30 Uhr und 14:15 Uhr besucht werden, da an einzelnen Stationen (Pendel, Quadcopter, Segway, …) immer wieder Vorführungen gezeigt werden und Zeit ist, selbst damit etwas unter Anleitung auszuprobieren.

2. Labor "Planetenbahnen im Rechner"

Anton Schiela und Georg Müller (Lehrstuhl für Angewandte Mathematik) organisieren dieses zweite Labor.

Weitere Einzelheiten finden sich in der Beschreibung zum Labor.

Das Labor "Planetenbahnen im Rechner" findet statt im PC-Pool im S 71, Gebäude NW II der Universität.
Dauer: ca. 45 Minuten, es gibt Gelegenheit am Rechner, Planetenbahnen zu simulieren

Startzeiten der beiden Labore

Beide Labore beginnen am 11.7.2015 jeweils um 12:30 Uhr und 13:30 Uhr. Zusätzlich gibt es um 10:30 Uhr eine kurze Einführung in die Labore für die Teilnehmer/innen in Gruppen, die von den Labor-Scouts geführt werden.

Vortrag "Die Methode von Black, Scholes und Merton – und warum sie manchmal nicht funktioniert"

Lars Grüne (Lehrstuhl für Angewandte Mathematik) hält um 9:15 Uhr diesen Vortrag im Hörsaal H 18, Gebäude NW II der Universität.

Weitere Einzelheiten finden sich in der Beschreibung zum Vortrag.

Lehrstuhl -

|  Universität Bayreuth -