Anwendungen der Lagrangeschen Multiplikatorenregel auf Approximations-, Variations- und Steuerungsprobleme

F. Lempio: Anwendungen der Lagrangeschen Multiplikatorenregel auf Approximations-, Variations- und Steuerungsprobleme
in: Numerische Methoden bei Differentialgleichungen und mit funktionalanalytischen Hilfsmitteln (Vortragsauszüge der Tagungen, Tech. Univ. Clausthal-Zellerfeld und Oberwolfach, 1972), Internat. Schr. Numer. Math. 19, Birkhäuser, Basel, 1974, 147 - 157

DOI: 10.1007/978-3-0348-6988-1_13
MR Nummer: 425731
Zentralblattnummer: 0292.90048
Mathematics Subject Classification Code: 49B35 (90C30 41A65 49K27)


Abstract:

Wir wollen einige Funktionalgleichungs- und Funktionalungleichungssysteme vorstellen, die sich bei der Behandlung infiniter Optimierungsprobleme ergeben. Dabei werden wir keine Verfahren zur Lösung dieser Systeme angeben können, weil es solche Verfahren in der benötigten Allgemeinheit noch nicht gibt. Wir werden vielmehr versuchen, diese Systeme im Rahmen einer einheitlichen Theorie aus einer allgemeinen Funktionaldifferentialgleichung für infinite Optimierungsprobleme herzuleiten. Wir hoffen, hierdurch ein wenig auf die Bedeutung von numerischen Verfahren insbesondere zur Lösung von Differentialungleichungssystemen aufmerksam machen zu können, die für Variations- und Steuerungsprobleme von größter Wichtigkeit sind.

Chair -

|  University of Bayreuth -