Von Eudoxos bis zur Klimafolgenforschung

R. Baier, F. Lempio: Von Eudoxos bis zur Klimafolgenforschung
Exhaustion, Finite Elemente und mengenwertige Numerik
in: Spektrum 1/08 (Jahr der Mathematik), H. Ruppert,
Holtz Druck, University of Bayreuth, Neudrossenfeld-Bayreuth, Germany, 2008, 6 - 12

Smart-Link: http://www.uni-bayreuth.de/presse/spektrum/spektrum-pdf/ausgabe_01_08.pdf
Keywords: Exhaustion; Finite Elemente; mengenwertige Numerik; Mengenarithmetik
Download as PDF


Abstract:

Motivation, Mathematik zu treiben, kann die Schönheit einer mathematischen Idee sein. Motivation, Mathematik zu treiben, kann aber auch die Nützlichkeit einer mathematischen Methode sein. Idealerweise gelingt Motivation über beides. Stellt man zusätzlich noch den historischen Bezug her, so zeigt sich, dass Mathematik ein sich folgerichtig entwickelndes Beziehungsgeflecht von Ideen und Methoden ist, das schön und nützlich ist.

Dies soll für das aktuelle Forschungsgebiet der mengenwertigen Numerik näher ausgeführt werden, und zwar so, dass die Grundprinzipien auch für den Nichtspezialisten verständlich werden. Wir beschränken uns dabei auf die Darstellung und Approximation von Mengen mittels so genannter Finiter Elemente, die Erweiterung der Vektorrechnung auf das Rechnen mit Mengen und die diskrete Approximation dynamischer Systeme, insbesondere in der Klimafolgenforschung.

Contents:

  Von Eudoxos bis zur Methode der Finiten Elemente
  Mengenarithmetik und mengenwertige Numerik
  Mengenwertige Numerik in der Klimafolgenforschung

Chair -

|  University of Bayreuth -